Editorial

Liebe Festivalfreunde,

Es ist Jazz! ...Und noch viel mehr als das! Es ist klein und beschaulich! ...Aber grenzübergreifend und von Welt! Es ist zum In-sich-Gehen und Zuhören! ...Und zum ausgelassenen Tanzen und Feiern! Es ist zeitgenössische Musik mit hohem künstlerischem Niveau! ...Und verspricht dennoch das Mainstream-Erfolgsrezept! Es ist mit seinen 23 Jahren ein echter Klassiker! Und steckt immer noch voller Experimentfreude und erfrischender Ideen!

Das ist das MANDAUJAZZ-FESTIVAL, das im goldenen Herbst vom 05. bis 21. Oktober 2018 Jazzliebhaber aus Nah und Fern ins Dreiländereck D-PL-CZ zieht, um 14 Konzerte auf 12 Bühnen vor beeindruckenden Kulissen, in prächtigen Schlössern, alten Fabriken und monumentalen Kirchen zu erleben.

Beim MandauJazz verschmelzen so zeitgenössische Musik und internationale bedeutende Jazzinterpreten mit dem Lokalcholorit verträumter Dörfer und Gemeinden entlang des verschlungenen Flusses Mandau. So verwandelt sich das Dreiländereck über zwei Wochen lang zur Spielwiese für eine außergewöhnliche Jazzszene im Herzen Europas.

Es lebe der Jazz!
Steffen Tempel und Martin Musílek