◄ Zurück

Triosence (D)

MandauJazz 2015 
 
 Samstag, 17. Oktober 2015 20:00  |  20:00
Flachsspinnerei   |   Zittau, Deutschland

MandauJazz Nachspiel

[Song-Jazz]

Seit der Gründung von triosence 1999 haben Bandleader und Pianist Bernhard Schüler und seine Mitmusiker Stephan Emig (Drums) sowie Matthias Nowak bzw. Ingo Senst (Bass) ihren eigenständigen kompositionsbetonten Stil, den sie selbst als “Songjazz” bezeichnen, weiterentwickelt und veröffentlichten im Frühjahr 2013 mit "turning points" ihre fünfte CD und damit den Höhepunkt ihres bisherigen Schaffens.

Das Magazin Stern widmete triosence einen ausführlichen Artikel und vergab die Höchstnote: “Scheint so als habe der deutsche Jazz endlich neue junge Gesichter gefunden.” In Japan nannte das Swing Journal triosence die Band, "die den Eindruck vom steifen deutschen Jazz wegwischt". Die Alben erreichten hohe Platzierungen in den Jazz-Charts und mit "Away for A While" hatten die Künstler den höchsten Neueinstieg eines Newcomers. Seit Entstehung der Band hat triosence so ziemlich alles abgeräumt, was es an Jazzpreisen zu gewinnen gibt. Nachdem die Musiker 2010 eine CD mit der amerikanischen Sängerin Sara Gazarek veröffentlichte und ausgiebig international getourt hatten, widmete sich die Band einem einzigartigen Auslandsprojekt in Taiwan, wo sie auf Einladung des Kultusministeriums anlässlich des 100-jährigen Staatsjubiläums große Konzerte mit Eigeninterpretationen taiwanesischer Folksongs gaben.

Eintritt: 12 € / 9 €

http://www.triosence.com/

https://www.youtube.com/watch?v=1NPrrwhX9Zk

 

 


Webseite http://www.internationaler-bund.de/
Adresse Flachsspinnereistraße 5, 02788 Zittau, Deutschland
 

Karte


 
 

Powered by iCagenda